, Glaeser Dennis

Spielerisch starkes Wochenende mit ausbaufähiger Punkteausbeute

2. Meisterschaftsrunde UHC Biel-Seeland U14A "Team Seeland" - UHC Thun 2:3n.V.

Eine Leistungssteigerung im Vergleich zum Saisonauftakt war gefordert und diese Vorgabe erfüllten die Boys und Girls der U14A am frühen Sonntagmorgen in Thun. Nachdem man sich in den ersten 20 Minuten wieder an das ungeliebte Parkett in Thun gewöhnen musste, schafften es die Seeländer mit Fortdauer des Spiels den Ball mehrheitlich in den eigenen Reihen zu halten. Die Thuner hielten mit einer disziplinierten Defensivleistung dagegen und konnten immer wieder gefährliche Nadelstiche setzen. Im letzten Drittel sahen sich die jungen Seeländer, trotz einer guten Leistung, so plötzlich mit einem 0-2 Rückstand konfrontiert. Dies diente als Ansporn nochmals einen Gang hochzuschalten und so konnte der Rückstand durch zwei Powerplay Tore von Alexy Bossel und Loïc Weingart egalisiert werden. Insgesamt liess die U14A in dieser Phase des Spiels aber zu viele gute Torchancen ungenutzt. Am Ende hatte man sogar noch etwas Glück als der vermeintlich erneute Thuner Führungstreffer von den Schiedsrichtern aufgrund eines vorangegangen Foulspiels aberkannt wurde. Es kam also zu Verlängerung und dort hatten die Thuner das bessere Ende auf ihrer Seite und sicherten sich den Zusatzpunkt. Die Enttäuschung über die Niederlage war sehr gross auf Beiler-Seite. Allerdings machten die Jungs und Mädels spielerisch einen grossen Schritt nach vorne im Vergleich zum ersten Saisonspiel. Bereits an diesem Sonntag kann sich das Team für die erste Niederlage im Spiel gegen Floorball Fribourg rehabilitieren. 

1. Meisterschaftsrunde UHC Biel-Seeland U14B - UHC La Chaux-de-Fonds 16:0 & UHC Biel-Seeland U14B - Hornets U14B 13:3

Gleich am nächsten Tag stand der zweite Teil der U14 Leistungsmannschaft im Einsatz. Unterstützt durch ein paar Kids aus der U14A konnten zwei deutliche Siege errungen werden. Viele der eingesetzten Spielerinnen und Spieler konnten die im Training erzielten Fortschritte direkt auf dem Feld umsetzten. Mit einer Tordifferenz von +26 konnte so die verdiente Tabellenführung nach dem ersten Spieltag errungen werden. Gratulation zum tollen Auftakt! Für die Seeländer U14B Leistungsmannschaft geht es nach den Herbstferien am 30.10.2022 mit der zweiten Runde weiter.